Fortbildungen

News 30.8.2023 Teilen

Bild: Forum Prävention

Jugend- und Sozialarbeit – Gesundheitsbereich

Wir organisieren Fortbildungen für die Jugendarbeit und die Sozialarbeit, sowie für den Gesundheitsbereich zu den Themen
  • Sucht und Substanzen
  • Digitale Medien
  • Gewalt
  • Suizidprävention
  • Familie und Erziehung
  • Körperbild und Ernährung
  • Lebenskompetenz und Stressbewältigung

Sucht und Substanzen

Sucht und Substanzen

Grundsätze der Suchtprävention - Menschen stärken, Dinge klären
Suchtprävention bedeutet vor allem Beziehung, Zuhören und Rücksichtnahme. Besonders das Verstehen der Beweggründe, die zum Konsum von Substanzen führen, das Reflektieren über mögliche Alternativen zum Substanzkonsum sowie das Erkennen der Möglichkeiten zur Alltagsbewältigung sind von großer Bedeutung.
Mehr erfahren...

Jugend im Rausch - Umgang mit drogenkonsumierenden Jugendlichen
Der Konsum von legalen und illegalisierten Substanzen bei jungen Menschen führt immer wieder zu Unsicherheiten, Überforderung oder Konflikten. Welche Vorgehensweise ist die richtige? Brauchen Jugendliche mehr Regeln oder mehr Freiräume? Die Fortbildung beinhaltet Basiswissen und Methoden der Suchtprävention, theoretische Inputs zu Konsum und Risiko.
Mehr erfahren...

Legal, illegal, scheißegal?! - Eine Fortbildung zu Substanzkonsum
Drogen, Rauschgift, Suchtmittel … viele Begriffe, so manche Vorurteile und noch mehr Mythen ranken sich um die psychoaktiven Substanzen. Ein objektiver Blick auf das Thema ist deshalb notwendig, um professionelles Handeln zu ermöglichen. Die Fortbildung versucht mit Halbwissen aufzuräumen und vermittelt wissenschaftlich fundierte Informationen über gängige Substanzen, Wirkspektren und Risiken.
Mehr erfahren...

Motivierende Gesprächsführung - Fortbildung für Fachpersonen im Gesundheits- und Sozialbereich
Im Gesundheits- als auch im Sozialbereich sind Fachpersonen immer wieder mit Situationen konfrontiert, in denen eine Verhaltensänderung sinnvoll und notwendig erscheint. Um die Bereitschaft zur Veränderung zu stärken und den Menschen gleichzeitig mit Empathie und Verständnis zu begegnen, hat sich die Motivierende Gesprächsführung als geeigneter Gesprächsstil bewährt.
Mehr erfahren...

Let’s talk about - Mit jungen Menschen Gespräche führen
Jugendliche mit problematischem Substanzkonsum oder anderen riskanten Verhaltensweisen suchen selten eigeninitiativ Kontakt zu Hilfs- bzw. Beratungseinrichtungen. Für sie können Jugendarbeiter*innen und Erzieher*innen wichtige Bezugspersonen sein. In der Fortbildung geht es darum, ein besseres Verständnis für jugendliches Risikoverhalten zu entwickeln und die eigenen Gesprächskompetenzen zu erhöhen.
Mehr erfahren...

ENTwicklungsprozesse anregen - Coaching für Einrichtungen mit pädagogischem Auftrag
Jugendliche mit Substanzkonsum oder anderen riskanten Verhaltensweisen stellen Mitarbeitende in pädagogischen Handlungsfeldern immer wieder vor Herausforderungen. Dieses Angebot richtet sich an Teams oder gesamte Einrichtungen, die über einen längeren Zeitraum von einer Fachperson begleitet werden möchten.
Mehr erfahren...

Localize it! - Begleitung von Gemeinden zur Umsetzung lokaler Alkoholpräventionsstrategien
Das Projekt beinhaltet u.a. die Unterstützung von Gemeinden vor Ort: beim Erheben einer lokalen Bestandsaufnahme und Bedarfsanalyse in Bezug auf Alkohol - bei der Einrichtung eines Runden Tisches zur Entwicklung geeigneter Präventionsmaßnahmen - beim Erstellen eines Aktionsplans zur Umsetzung der festgelegten Maßnahmen.
Mehr erfahren...



 

Digitale Medien

Digitale Medien

Digitalisierte Kindheit - Umgang mit Medien im Kindesalter
Viele Kinder kommen bereits in den ersten Lebensjahren mit digitalen Medien in Berührung – lange bevor sie selbst ein eigenes Gerät besitzen. Einen kritischen, mündigen und selbstbestimmten Umgang mit Medien anzustreben, ist daher von Anfang an wichtig. Die Fortbildung schafft einen Überblick über die Bedeutung, Risiken und Potentiale der digitalen Medien und legt einen Fokus auf die Mediennutzung der Allerjüngsten.
Mehr erfahren...

Erwachsenwerden in einer digitalen Welt - Wie man junge, digitale Menschen begleitet
Unsere Kinder gehören zu jener Generation, die von klein auf in den digitalen Welten zu Hause sind. Diese Welten bestehen aus sozialen Netzwerken, Foto- und Videoplattformen, spannenden Games und digitalen Spielplätzen. Im Vordergrund steht der Austausch mit Gleichaltrigen, Entspannung und Unterhaltung.
Mehr erfahren...

Gewalt im Netz - Hate Speech, Fake News, Cybermobbing
Fortbildungsziel ist es, Fachpersonen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, das Basiswissen zu Inhalten, Angeboten und (manipulierenden) Mechanismen im Internet bereitzustellen sowie Möglichkeiten anzubieten, digitale Medien in der Arbeit mit jungen Menschen aufzugreifen und auf problematische Nutzung zu reagieren.
Mehr erfahren...

 

Gewalt

Gewalt

Säufer*innen, Schläger*innen und Vandal*innen - Provokation oder Hilferuf?
Jugendliche, die immer wieder durch Schlägereien, Alkoholexzesse, Vandalismus, Diebstähle oder andere Delikte auffallen, rufen in der Bevölkerung vielfach Ablehnung, Unverständnis, Sorge und Angst hervor.
Obwohl einige dieser Verhaltensweisen zu beträchtlichen negativen Konsequenzen führen können, scheint das einige Jugendliche wenig zu beeindrucken. Provokation oder Hilferuf?
Mehr erfahren...

Hinschauen und Handeln! - Mobbing und Cybermobbing (Basisinformationen)
Damit das Zusammenleben in der Gemeinschaft gelingt, braucht es Achtsamkeit, gegenseitige Wertschätzung und die Fähigkeit, mit Konflikten gewaltfrei umzugehen. Mobbing und Cybermobbing bei Kindern und Jugendlichen bedeutet, jemanden wiederholt zu schikanieren, zu beleidigen, zu verspotten und von der Gruppe auszuschließen. Mobbing geschieht nur dann, wenn es vom Umfeld zugelassen bzw. nicht bemerkt wird.
Mehr erfahren...

Reden ist Silber, Begleiten ist Gold! - Mobbing und Cybermobbing (Gesprächsführung mit Betroffenen)
Es ist nicht leicht, mit jungen Mobbing-Betroffenen darüber zu sprechen, was vor sich geht. Oft schweigen die Opfer, weil sie Angst haben, weil sie nicht möchten, dass sich ihre Bezugspersonen sorgen, weil sie sich schämen oder weil sie nicht in der Lage sind, die Situation aus eigener Kraft zu lösen. Mit ihnen ins Gespräch zu kommen, erfordert ein faires und einladendes Vorgehen, Geduld und aufmerksames Zuhören.
Mehr erfahren...

Mit Bauchweh zum Dienst - Mobbing am Arbeitsplatz
Unterschiedliche Bedürfnisse, Interessen und Erwartungen am Arbeitsplatz können oft zu ungelösten Konflikten, Machtkämpfen, Diskriminierung oder Mobbing führen. Psychische Gewalt und Mobbing haben für die Betroffenen und die gesamte Organisation meist weitreichende Konsequenzen. Eine Atmosphäre der Angst und Unsicherheit sowie ein schlechtes Klima unter den Mitarbeiter*innen oder zwischen den Teams können die Folge sein.
Mehr erfahren...

Du machst den Unterschied! - Bildungskit für Jugendarbeiter*innen zum Thema Diskriminierungen
Anhand zehn verschiedener Stationen, die jeweils einzelne Diskriminierungsformen thematisieren, erhalten Jugendliche durch unterschiedliche Lernformen die Möglichkeit, sich mit dem Thema Diskriminierung auseinanderzusetzen, eigene Verhaltensweisen zu reflektieren und lebensweltbezogen zu lernen, was Diskriminierung bedeutet.
Mehr erfahren...

Umgang mit Jugendgewalt im öffentlichen Raum  - Fortbildung/Informationsabend
Gewalt unter Jugendlichen ist weder ein neues noch ein akutes Problem. Dennoch hat die Diskussion in der Öffentlichkeit über dieses Phänomen deutlich an Schärfe zugenommen. 
Mehr erfahren...

Respect every-body - Schulung: Eine Kommentarfreie Zone einrichten
Schluss mit Körperkommentaren. Diese praxisorientierte Schulung liefert Inputs, Reflexionsanstöße und Übungen, um Kinder und Jugendliche bei der Gestaltung einer Kommentarfreien Zone zu begleiten.
Mehr erfahren...


 

Sexualisierte Gewalt

Sexualisierte Gewalt

Da hört der Spaß auf?! - Sexismus und sexualisierte Gewalt thematisieren
Sexismus und sexualisierte Grenzüberschreitungen sind in unserem Alltag präsent, aber trotzdem noch in vielen Strukturen tabuisiert. Was ist denn überhaupt Sexismus? Wie erkenne ich Grenzüberschreitungen? Welche Haltung nehme ich persönlich ein und welche meine Einrichtung? Wie kann ich reagieren und angemessen handeln?
Mehr erfahren..

Sexualisierte Gewalt gegen Kinder und Jugendliche in analogen und digitalen Welten – Basiswissen
„Pornos gucken“ als Mutprobe oder eine Anfrage eines Nacktfotos auf Snapchat können bereits Anbahnungen von sexualisierter Gewalt sein und gehört, sowohl im digitalen als auch analogen Lebensraum, für viele Kinder und Jugendliche zum Alltag.
Mehr erfahren..

Suizidprävention

Suizidprävention

Jung sein kann wehtun! - Suizidprävention im Jugendalter
Wir alle entwickeln im Laufe des Lebens Bewältigungsstrategien. Familie, Schule, Jugendzentrum und die nähere Umgebung sind wichtige Bezugspunkte für junge Menschen und können ihnen in schwierigen Lebenslagen Orientierungshilfen bieten und bei der Entwicklung zentraler Lebenskompetenzen beitragen.
Mehr erfahren...

Familie und Erziehung

Familie und Erziehung

Kinder psychisch kranker Eltern – Familien verstehen und unterstützen
Im beruflichen Alltag werden Kinderbetreuer:innen immer wieder mit psychischen Problemen bei einzelnen Elternteilen konfrontiert. Mit den erfahrenen Referentinnen werden folgende Aspekte besprochen: Welche psychischen Erkrankungen gibt es und wie bedingen sie das Leben der Familie? Was sind Ursachen? Wie kann ich psychische Belastungen bzw. Störungen erkennen und damit umgehen? Welche Hilfen gibt es für die Eltern im psychosozialen Netz?
Mehr erfahren...

Wissen wo´s lang geht – Kinder brauchen Orientierung
In der täglichen Arbeit ist man immer wieder damit konfrontiert, dass Kinder nicht immer das tun und wollen, was die Pädagog/inn/en gerne hätten. Es stellen sich vielfältige Herausforderungen und Fragen: Was ist im jeweiligen Moment pädagogisch angebracht? Welche Haltungen sind förderlich? Was ist hinderlich für eine gute Beziehung?
Mehr erfahren...

Von der Kunst, gute Gespräche zu führen - Was ist für das gute Gelingen eines Gesprächs wichtig?
Nicht alle Gespräche sind einfach. Manche stellen uns im beruflichen Alltag vor große Herausforderungen. Welche Botschaften kommen bei unserem Gegenüber, wie z.B. Eltern oder Kolleg*innen an, welche nicht? In der Fortbildung werden einige Tipps und Hinweise gegeben, wie die Gesprächsführung im Arbeitsalltag besser gelingen kann.
Mehr erfahren...

Beißen, hauen, stoßen – was tun? - Feinfühliger Umgang mit Wut und Aggression
Verhaltensweisen wie Hauen, Stoßen und Beißen gehören zum kindlichen Verhaltensrepertoire. Oft stellen sie jedoch eine Herausforderung dar, besonders dann, wenn Aggression in Gruppen von Kindern erfolgt. Warum es wichtig ist, alle Emotionen – auch Wut – zuzulassen, feinfühlig auf diese zu reagieren und das Kind im Umgang mit unangenehmen Gefühlen zu unterstützten, ist Ausgangspunkt für diese Fortbildung. Im zweiten Teil der Veranstaltung werden konkrete Herangehensweisen für aggressives Verhalten geübt und eine gewaltfreie Gestaltung der Beziehung zu Kindern besprochen.
Mehr erfahren...

 

Körperbild und Ernährung

Körperbild und Ernährung

Sprechen über Essstörungen - Früherkennung und Prävention
In dieser Fortbildung wird erklärt, wie eine Essstörung entsteht, wie darüber geredet werden soll und auch, wie man einer Essstörung möglichst vorbeugen kann. Die gesamte Fortbildung besteht aus drei Modulen, wobei entweder 2 oder 3 Module gebucht werden können.
Mehr erfahren...

Der Körper als Kultobjekt - Jugendliche zwischen Fitness, Diät und Schönheit
Jugendliche stehen unter starkem Druck, einen Körper haben zu müssen, der den Normen des gesellschaftlichen Zeitgeistes entspricht. Ziel dieser Fortbildung ist es, zu erfahren und zu reflektieren, wie wichtige Bezugspersonen Kinder und Jugendliche unterstützen können, diesem Druck entgegenzuwirken.
Mehr erfahren...

Achtsamkeit beim Essen - Für alle, die sich mit gesunder und genussvoller Ernährung beschäftigen
Neben einer gesunden Ernährung ist auch das Essverhalten für unsere Gesundheit wichtig. In dieser Fortbildung wird über die sieben Hungerarten, Körperbewusstsein und genussvolle Ernährung gesprochen.
Mehr erfahren...

Ernährungstrends: Low Carb, Intervallfasten, Vegan - Was kann als gesund bezeichnet werden?
In dieser Fortbildung werden Ernährungsempfehlungen mit den jetzigen Esstrends in Zusammenhang gebracht. Ebenso wird gemeinsam reflektiert, wie Kinder und Jugendliche für die Umsetzung einer ausgewogenen und vollwertigen Kost motiviert werden können.
Mehr erfahren...

Essen ist fertig! - Wie Mahlzeiten eine gemeinsame Freude werden
Pädagogische Fachpersonen machen sich viele Gedanken, wie sie Mahlzeiten gestalten können. Kinder sollen sich gesund und ausgewogen ernähren und sollen lernen, bei Tisch zu sitzen und sich dabei auch wohlfühlen. Eltern konfrontieren das Kindergartenpersonal mit Sorgen rund ums Essenverhalten ihrer Kinder.
Mehr erfahren...

Respect every-body - Schulung: Eine Kommentarfreie Zone einrichten
Schluss mit Körperkommentaren. Diese praxisorientierte Schulung liefert Inputs, Reflexionsanstöße und Übungen, um Kinder und Jugendliche bei der Gestaltung einer Kommentarfreien Zone zu begleiten.
Mehr erfahren...
 

Stressbewältigung und Lebenskompetenzen

Stressbewältigung und Lebenskompetenzen

Probier’s mal mit Gemütlichkeit - Entspannen und Auftanken mit Kindern
In dieser Fortbildung werden zunächst die Ursachen, Auswirkungen und Möglichkeiten im Umgang mit Stress im Kindesalter gemeinsam angeschaut. Im Praxis-Teil werden zahlreiche kindgerechte Übungen zum Entspannen, Gefühle regulieren und zum Kraft tanken vorgestellt und erprobt.
Mehr erfahren...

Ich bin mein eigener Sicherheitsgurt - Das eigene psychische Wohlbefinden achten lernen
Die Arbeit mit kleinen Kindern und deren Eltern ist oft mit Herausforderungen und Belastungen verbunden. Erzieher*innen stellen an sich selbst oft sehr hohe Ansprüche und kommen an die eigenen Grenzen. In der Fortbildung wird besprochen, weshalb es dazu kommen kann und welche Einstellungen und Haltungen für das eigene psychische Wohlbefinden förderlich sind.
Mehr erfahren...

Traumawissen - Kinder nach stressreichen Erfahrungen verstehen und begleiten
Nicht verarbeitete Folgen von traumatischen Erlebnissen zeigen sich bei Kindern häufig in Verhaltensauffälligkeiten. In dieser Fortbildung werden Basiswissen über frühkindliche Traumafolgen, das Erkennen von kindlichen Stressreaktionen und die Förderung von heilsamen Ressourcen vermittelt.
Mehr erfahren...

Traumasensible Jugend- und Sozialarbeit - Verständnis fördern, Beziehungen stärken, Handlungsstrategien entwickeln
Mitarbeitende im Jugend- und Sozialbereich stehen häufig vor der Herausforderung, mit Jugendlichen umzugehen, die destruktives oder grenzüberschreitendes Verhalten zeigen. Dies kann leicht zu Überforderung und einem Gefühl der Hilflosigkeit führen. Oftmals sind diese Verhaltensweisen Ausdruck von Überlebensstrategien, die sich die Jugendlichen als Reaktion auf traumatische Erfahrungen angeeignet haben.
Mehr erfahren...
Workshops - Jugendliche - Schüler*innen
: : News

Workshops

30.8.2023

Jugendliche - Schüler*innen...

MEHR ERFAHREN
Fortbildungen - Pädagogisches Fachpersonal
: : News

Fortbildungen

30.8.2023

Pädagogisches Fachpersonal: Kleinkinderbetreuung, Kindergart...

MEHR ERFAHREN
Informationsabende
: : News

Informationsabende

30.8.2023

Eltern – Interessierte...

MEHR ERFAHREN
: : Angebot

Kinder psychisch kranker Eltern

Fortbildung: Familien verstehen und unterstützen...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Wissen wo´s lang geht

Fortbildung: Kinder brauchen Orientierung...

ZUM ANGEBOT
Frühe Hilfen Vinschgau mit sozio-sanitärer Steuerung
: : News

Vernetzung der Frühen Hilfen auf Landesebene

24.4.2023

…weil Vernetzung zählt…...

MEHR ERFAHREN
: : News

Neues von den Frühe Hilfen 2023

23.1.2023

Aktueller Stand der Umsetzung und Rolle des Forum Prävention...

MEHR ERFAHREN
Logo Fachtagung
: : Info

Netzwerktagung Suizidprävention

6.9.2022

Vertrauen aufbauen – eine grundlegende Voraussetzung in der ...

MEHR ERFAHREN
: : Angebot

Doktorspiele, oder was?

Fortbildung: Wenn`s in der Spielecke plötzlich leise wird....

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Sexualisierte Gewalt gegen Kinder und Jugendliche in analogen und digitalen Welten – Basiswissen

Fortbildung für pädagogische Fachkräfte und Interessierte au...

ZUM ANGEBOT
: : Info

Frühe Hilfen begleitet Start ins Familienleben

17.1.2022

Der Ausbau des sozio-sanitären Angebotes wird fortgesetzt, u...

MEHR ERFAHREN
Kind zeigt Faust
: : Angebot

Beißen, Hauen, Stoßen - was tun?

Feinfühliger Umgang mit Wut und Aggression...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Reden ist Silber, Begleiten ist Gold!

Fortbildung/Informationsabend: Mobbing und Cybermobbing (Ges...

ZUM ANGEBOT
<a href='https://www.freepik.com/vectors/people'>People vector created by vectorjuice - www.freepik.com</a>
: : Info

Diskriminierung von Menschen mit Migrationshintergrund

21.4.2021

MEHR ERFAHREN
Du machst den Unterschied!
: : Info

Diskriminierungen - Bedeutung und Definition

20.5.2020

MEHR ERFAHREN
: : Angebot

Traumawissen

Fortbildung: Kinder nach stressreichen Erfahrungen verstehen...

ZUM ANGEBOT
Kind schaut auf Handy
: : Angebot

Digitalisierte Kindheit

Fortbildung: Umgang mit Medien im Kindesalter...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Gewalt im Netz

Fortbildung/Informationsabend: Hate Speech, Fake News & Cybe...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Mit Bauchweh zum Dienst

Fortbildung: Mobbing und Diskriminierung am Arbeitsplatz...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Da hört der Spaß auf?!

Fortbildung: Sexismus und sexualisierte Grenzüberschreitunge...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Jung sein kann wehtun!

Fortbildung/Informationsabend: Suizidprävention im Jugendalt...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Motivierende Gesprächsführung

Fortbildung für Fachpersonen im Gesundheit- und Sozialbereic...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Traumapädagogik

Fortbildung...

ZUM ANGEBOT
Die Pforzheimer Hütte
: : Projekt

Alte Pforzheimer Hütte

11.3.2020

Forum Prävention übernimmt Konzession...

MEHR ERFAHREN
: : Info

25 Jahre Fachstelle Esstörungen

3.12.2019

Fachtagung „Around the Table“...

MEHR ERFAHREN
: : Info

RE-START

27.10.2017

Die neue Präventionskampagne zum Glücksspiel...

MEHR ERFAHREN
: : Angebot

Von der Kunst, gute Gespräche zu führen

Fortbildung: Was ist für das gute Gelingen eines Gesprächs w...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Ich bin mein eigener Sicherheitsgurt

Fortbildung: Das eigene psychische Wohlbefinden achten lerne...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Frühe Hilfen in Südtirol – Wie interdisziplinäre Zusammenarbeit gelingen kann!

Fortbildung für Fachpersonen...

ZUM ANGEBOT
: : Video

Weibliche Migrantinnen als Haushaltsarbeiterinnen

6.9.2017

Ein Blick hinter die Kulissen...

VIDEO ANSEHEN
: : Angebot

Achtsamkeit beim Essen

Fortbildung: Für alle, die sich mit gesunder und genussvolle...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Ernährungstrends: Low Carb, Intervallfasten, Vegan

Fortbildung/Informationsabend: Was kann als gesund bezeichne...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Fachsupervision

Beratung für berufliches oder ehrenamtliches Handeln...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Let’s talk about

Fortbildung: Mit jungen Menschen Gespräche führen...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Sprechen über Essstörungen

Fortbildung: Früherkennung und Prävention...

ZUM ANGEBOT
Load more refresh