Informationsabende

News 7.9.2021 Teilen
Informationsabende

Bild: Forum Prävention

Eltern – Interessierte

Wir organisieren Informationsabende für Eltern und Interessierte zu den Themen
  • Sucht und Substanzen
  • Digitale Medien
  • Gewalt
  • Suizidprävention
  • Familie und Erziehung
  • Körperbild und Ernährung
  • Stressbewältigung

Sucht und Substanzen

Sucht und Substanzen

Kinder stärken, Sucht vorbeugen - Was Eltern tun können
Kinder und Jugendliche mit guten persönlichen und sozialen Ressourcen fällt es in der Regel leichter, mit schwierigen oder herausfordernden Situationen umzugehen, so dass auch das Risiko einer Suchtentwicklung gering bleibt. Dieser Informationsabend stellt Informationen zum Thema Sucht zur Verfügung  und ein paar Tipps, wie man Kinder auf ihrem Weg ins Leben unterstützt kann.
Mehr erfahren...

Alkohol - Immer jünger, immer härter, immer mehr!?
Bei diesem Informationsabend wird aufgezeigt, aus welchen Gründen Alkohol einen so hohen Stellenwert bei jungen Menschen einnimmt. Darauf aufbauend werden mögliche Präventionsansätze besprochen.
Mehr erfahren...

Was man über Drogen wissen sollte - Substanzen und Risikoverhalten
Bei diesem Informationsabend zum Konsum von Cannabis und anderen Freizeitdrogen werden sachliche und wissenschaftlich fundierte Informationen über Wirkung, Risiken und Abhängigkeitspotential gegeben sowie Grundlagen für Gespräche mit Jugendlichen und Erwachsenen besprochen.
Mehr erfahren...

Glücksspiel - Eine Reise durch die Welt des Glücksspiels
Das Glücksspiel ist weitverbreitet und verspricht schnelles Glück und finanzielle Freiheit. Es lohnt sich jedoch einen BIick hinter die Kulissen zu werfen, denn dauerhafter Gewinn ist nicht nur eine Illusion. Glücksspiele können abhängig machen. Der unterhaltsame Vortrag klärt auf, warum wir beim SuperEnalotto wie verrückt mitfiebern, warum wir beim Gratta & Vinci nie das Gefühl haben zu verlieren.
Mehr erfahren...





 

Digitale Medien

Digitale Medien

Darf ich dein Handy? - Tipps und Infos zum Umgang mit digitalen Medien im Kindesalter
Viele Kinder kommen bereits in den ersten Lebensjahren mit digitalen Medien in Berührung: Sie spielen am Smartphone der Eltern oder schauen auf Youtube einen kurzen Videoclip. Einen kritischen, mündigen und selbstbestimmten Umgang mit Medien anzubahnen, ist von Anfang an wichtig – unabhängig davon, ob Kinder ein eigenes Gerät besitzen oder nicht.
Mehr erfahren...

Saugt das Smartphone unsere Kinder ein? - Über den Umgang mit digitalen Medien in der Familie
Dieser Informationsabend und die anschließende Diskussion verschaffen einen Überblick über die Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen und erklären wie die medialen Spielplätze funktionieren und warum diese für junge Menschen wichtig sind. Es werden Tipps gegeben, wie man – auch ohne Expert*in zu sein – Kinder beim Umgang mit den digitalen Medien begleitet.
Mehr erfahren...

Gewalt im Netz - Hate-Speech, Fake News, Cybermobbing
Die digitalen Medien gehören zum Lebensraum der Kinder und Jugendlichen unserer Zeit. Ziel dieses Informationsabends ist es, das Basiswissen zu Inhalten, Angeboten und (manipulierenden) Mechanismen im Internet bereitzustellen sowie die kritischen Aspekte der digitalen Medien zu reflektieren.
Mehr erfahren...

 

Gewalt

Gewalt

Was du nicht willst, das man dir tu… - Gewalt|Prävention bei Kindern und Jugendlichen 
Bei diesem Informationsabend stehen verschiedene Formen und Ursachen von Gewalt bei Kindern und Jugendlichen im Mittelpunkt. Dabei werden Möglichkeiten vorgestellt, um Gewalt in der Familie, in Schule und Gesellschaft vorzubeugen.
Mehr erfahren...

Erziehung und Gewalt - Gewaltfreier Umgang in der Familie
Bei diesem interaktiven Informationsabend werden die Grundlagen der gewaltfreien Be- und Erziehung reflektiert, Annahmen zum Thema Erziehung hinterfragt und darüber gesprochen, wie Kommunikation Konflikte lösen kann – nicht nur in Bezug auf die Eltern-Kind-Beziehung, sondern auch im Hinblick auf Partnerschaft, Beziehungen im erweiterten Familienkreis und mit anderen Bezugspersonen.
Mehr erfahren...

Hinschauen und Handeln! - Mobbing und Cybermobbing
Mobbing und Cybermobbing bei Kindern und Jugendlichen bedeutet jemanden wiederholt zu schikanieren, zu beleidigen, zu verspotten und von der Gruppe auszuschließen. Auch die Familie kann auf Mobbingsituationen reagieren. Was können Eltern in konkreten Fällen dagegen tun?
Mehr erfahren...

Reden ist Silber, Begleiten ist Gold! - Mobbing und Cybermobbing
Es ist nicht leicht, mit jungen Mobbing-Betroffenen darüber zu sprechen, was vor sich geht. Oft schweigen die Opfer, weil sie Angst haben, weil sie nicht möchten, dass sich ihre Bezugspersonen sorgen, weil sie sich schämen oder weil sie nicht in der Lage sind, die Situation aus eigener Kraft zu lösen. Mit ihnen ins Gespräch zu kommen, erfordert ein faires und einladendes Vorgehen, Geduld und aufmerksames Zuhören.
Mehr erfahren...


 

Suizidprävention

Suizidprävention

Jung sein kann wehtun! - Suizidprävention im Jugendalter 
Im Mittelpunkt dieses Informationsabends stehen das Jugendalter, suizidale Verhaltensweisen und deren Ursachen. Darüber hinaus werden Möglichkeiten aufgezeigt mit selbstgefährdendem Verhalten, Suizidandrohung, -gefährdung und -versuchen umzugehen sowie Jugendliche bei der Entwicklung zentraler Lebenskompetenzen zu stärken.
Mehr erfahren...

Familie und Erziehung

Familie und Erziehung

Das Geheimnis selbstbewusster und glücklicher Kinder - Wie entwickle ich eine sichere Bindung zu meinem Kind? 
Die Entwicklung einer liebevollen Beziehung zum eigenen Kind ist zwar Herzenswunsch der allermeisten Eltern, aber keine Selbstverständlichkeit. Dabei gilt die sichere Bindung als beste Basis für eine gesunde körperliche, psychische und soziale Entwicklung des Nachwuchses. Wie diese aussieht und gelingen kann, wird bei diesem Informationsabend veranschaulicht.
Mehr erfahren...

Wieviel Leistung braucht mein Kind? - Potentialentfaltung statt Leistungsdruck
Bei diesem Informationsabend wird aufgezeigt, wie sich ständiger Leistungsdruck auf die Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen auswirkt und es wird darüber diskutiert, wie eine angemessene Leistungsförderung aussehen kann.
Mehr erfahren...

Pubertät - Der ganz normale Wandel
Jugendliche beim Erwachsenwerden zu begleiten ist ein spannendes, manchmal aber auch ein aufreibendes Unterfangen. Grobe Worte, Streit oder beleidigter Rückzug gehören in vielen Familien zum Alltag. Risikoreiches Verhalten sorgt die Eltern: die Mediennutzung, das Essverhalten, der Konsum von Suchtmitteln sind nur einige der vielen Konfliktthemen. Was in turbulenten Zeiten hilfreich ist und wie die Beziehung zu den eigenen Kindern positiv beeinflusst werden kann, steht bei diesem Informationsabend im Fokus.
Mehr erfahren...



 

Körperbild und Ernährung

Körperbild und Ernährung

Wenn Lebensmittel zum Lebens-Mittelpunkt werden - Früherkennung von Essstörungen
Der Wunsch schlank bzw. muskulös zu sein treibt viele Jugendliche zu unangemessenen Verhaltensweisen, die von übermäßiger körperlicher Aktivität bis hin zu problematischem Essverhalten reichen. Mit gezielter Information können Eltern dazu beitragen, dass Jugendliche nicht in gefährliche Essstörungen schlittern.
Mehr erfahren...

Der Körper als Kultobjekt - Jugendliche zwischen Fitness, Diät & Schönheit
Jugendliche stehen unter starkem Druck einen Körper haben zu müssen, der den Normen des gesellschaftlichen Zeitgeistes entspricht. Ziel dieses Informationsabends ist es, zu erfahren und zu reflektieren, wie Eltern Kinder und Jugendliche unterstützen können, diesem Druck entgegenzuwirken.
Mehr erfahren...

Essen ist fertig! - Wie Mahlzeiten eine gemeinsame Freude werden
Ein Informationsabend, in dem gemeinsam überlegt wird, was am Esstisch wichtig ist, damit Kinder eine gesunde Beziehung zum Essen entwickeln und das Essen eine gemeinsame Erholung wird.
Mehr erfahren...

Ernährungstrends: Low Carb, Intervallfasten, Vegan - Was kann als gesund bezeichnet werden?
Bei diesem Informationsabend werden Ernährungsempfehlungen mit den jetzigen Ernährungstrends in Zusammenhang gebracht. Ebenso wird gemeinsam reflektiert, wie Kinder und Jugendliche für die Umsetzung einer ausgewogenen und vollwertigen Kost motiviert werden können.
Mehr erfahren...

Stressbewältigung

Stressbewältigung

Nach der Krise, ist nicht vor der Krise - Was uns hilft, gesund zu bleiben
Gefühle wie Angst, Sorge, Wut oder Trauer beschäftigen viele Menschen in einer Krisensituation. Es ist dabei normal, dass wir verunsichert sind. Auch nach der heißen Phase einer Krise kann es sein, dass ein Stück Ungewissheit bleibt und unsere Stimmung ab und zu ins Wanken kommt. Beim Informationsabend werden Strategien im Umgang mit Phasen in und nach Krisensituationen aufgezeigt.
Mehr erfahren...


Erste Hilfe für die Psyche - Verschiedene Hilfestellungen bei Psychischen Belastungen
Ein offener und enttabuisierter Umgang sowie angemessene Reaktionen auf psychische Belastungen sind wichtig für Menschen in Krisensituationen. Familie und Freund*innen, Kolleg*innen und Sportkamerad*innen aber auch Passant*innen sollten über grundlegende Informationen verfügen, um in bestimmten Krisensituationen handlungsfähig zu bleiben und im Notfall rasch Hilfe holen zu können.
Mehr erfahren...