Eltern-Sein im Ausnahmezustand

bild von mitarbeiter Manuela Lechner Manuela Lechner News 25.3.2020 Teilen
<a href="http://www.freepik.com">Designed by Freepik</a>

Foto: Freepik

Wie Familien diese Zeit gut überstehen können

Eltern haben momentan sehr viele Rollen inne – und das ist eine große Herausforderung!

Sie erledigen im Homeoffice das gesamte Arbeitspensum oder sind im Beruf unabkömmlich und haben somit nicht die Möglichkeit Zuhause zu bleiben. Gleichzeitig sind viele im 24h-Vollzeitjob Eltern, versorgen ältere oder kranke Angehörige. Zwischendurch schlüpfen sie noch in die Lehrer-Rolle um die Kinder beim Lernen daheim zu unterstützen. Ach ja und zwischendrin wäre noch für alle was zum Essen zu kochen, der Haushalt halbwegs am Laufen zu halten und gleichzeitig schwingt dann auch noch eine gewisse Verunsicherung mit: Wie lange wird das Ganze noch andauern? Sind mein Arbeitsplatz und mein Lohn überhaupt gesichert? Wann dürfen wir alle endlich mal wieder raus in die Natur? Oma und Opa sehen?

Die aktuelle Situation stellt eine hohe Stressbelastung für viele Familien dar. Alle Rollen gleichzeitig unter einen Hut zu bekommen geht nicht und soll auch gar nicht sein! Zurzeit haben wir eine Ausnahmesituation und diese dürfen Familien ruhig auch zu Hause ausrufen!

Es geht jetzt darum Druck rauszunehmen. „Business as usual“ ist aktuell weder möglich noch sinnvoll. Der Versuch in allen Bereichen das Maximale rauszuholen, treibt nur in die Überforderung.

Familien alleine können das nicht stemmen! Es braucht flexible Lösungen, Kompromisse und ein bisschen Kreativität auf verschiedenen Ebenen:

Was können Arbeitsgeber/innen tun? Sie sollten Eltern so weit als möglich entgegenkommen, die individuelle Belastbarkeit ausloten und Verständnis dafür haben, dass Eltern im Homeoffice nicht gleich viel leisten können wie im normalen Arbeitsalltag. In Vollzeit arbeiten und 24h-Kinderbetreuung geht nicht!

Was kann die Schule tun? Eltern können nicht den Job der Lehrer zur Gänze übernehmen. Aufgabenstellungen für Zuhause sollten im richtigen Ausmaß gegeben und ggf. die individuelle Situation von Familien berücksichtigt werden.

Was können Eltern selbst tun?
Eltern dürfen und sollen Druck rausnehmen. Die Erwartungen an sich selbst, aber auch an die Kinder zurückschrauben. Alle brauchen Zeit, um sich an die neue Situation zu gewöhnen. Einfach ruhig mal experimentieren und ausprobieren, wie man den gemeinsamen Alltag passend für alle organisieren kann. Eltern können sich abwechseln und so gegenseitige Freiräume schaffen.

Gewohnte Tagesstrukturen sollen beibehalten bzw. neue geschaffen werden! Also aufstehen und raus aus dem Pyjama. Natürlich kann man in Ausnahmezeiten vieles mit größerer Flexibilität angehen und Raum für Unvorhergesehenes lassen. Aber wenn jeder weiß, was ihm der Tag bringt, fühlen sich alle wohler.
 
Ruhe reinbringen und sich entspannen. Lieber mal das Smartphone zur Seite legen, das Radio ausschalten und sich als Familie zusammensetzten. Auch Kinder sind verunsichert. Schafft Momente, in denen sie sich mit euch austauschen, ihre Gefühle ergründen und mittteilen können. Das kann v.a. bei kleineren Kindern oft auch im Spiel passieren.

Was tun mit den eigenen Ängsten und Unsicherheiten? Auch die Erwachsenen sollen darüber sprechen, aber mit Erwachsenen. Das kann der Partner sein, eine gute Freundin oder auch eines der zahlreichen Beratungsangebote im Land.

Und was ganz wichtig ist in dieser Zeit: Den Humor nicht vergessen! Solange wir zusammen lachen, Witziges im Nervigen finden, uns selbst nicht zu ernst nehmen und amüsieren können über alles, was gerade so schiefläuft, laden wir unsere Batterien immer wieder auf. Humor macht Schweres leichter und stärkt unser Immunsystem - seelisch wie körperlich.
: : Info

Allianz für Familie im Austausch

18.6.2021

Treffen mit politischen Vertreter/innen, Wirtschaft und Verb...

MEHR ERFAHREN
: : News

Familienbeirat fordert Erweiterung des Kindergartenangebots

21.4.2021

MEHR ERFAHREN
: : News

NEW: Broschüre für Angehörige

15.3.2021

Über den Tellerrand hinaus - Personen mit Essstörungen verst...

MEHR ERFAHREN
: : Projekt

Die Brücke – il ponte

22.1.2021

Innovatives Projekt in den Kindergärten...

MEHR ERFAHREN
: : Info

Arbeitsschwerpunkte 2021

11.1.2021

Allianz für Familie hat Vereinbarkeit im Fokus...

MEHR ERFAHREN
: : Projekt

Netzwerke für Familien

30.11.2020

Unterstützung im Aufbau für Gemeinden und Sprengelgebiete...

MEHR ERFAHREN
: : Projekt

Bürgerschaftliches Engagement

27.11.2020

Unterstützung beim Aufbau von ehrenamtlichen Initiativen...

MEHR ERFAHREN
: : News

Die Öffnung von Kleinkindbetreuung, Kindergarten und Schule ist unverzichtbar

19.11.2020

Breiter Aufruf von Familienorganisationen, sozialen Einricht...

MEHR ERFAHREN
: : Info

Allianz für Familie und KFS im stetigen Einsatz für Familien

16.11.2020

Eine Stimme für Familien in Corona-Zeiten...

MEHR ERFAHREN
: : Info

Zentrale Forderungen für die Kleinkinderbetreuung

23.10.2020

Bei den Kleinsten darf nicht gespart werden...

MEHR ERFAHREN
: : Info

Zentrale Forderungen für den Bildungsbereich

22.10.2020

Familienorganisationen wollen mitreden...

MEHR ERFAHREN
: : Info

Zentrale Forderungen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf

21.10.2020

Es braucht innovative zukunftsträchtige Modelle...

MEHR ERFAHREN
: : Info

Rente und Altersvorsorge

19.10.2020

Große Lücke in der Altersvorsorge zwischen Mann und Frau...

MEHR ERFAHREN
: : Download

Über den Tellerrand hinaus - Personen mit Essstörungen verstehen und begleiten

13.10.2020

Download
: : Projekt

Eltern-Medienfit

28.8.2020

Umgang mit digitalen Medien in der Familie...

MEHR ERFAHREN
: : News

Family Support im Grödental – der Grundstein ist gelegt

28.7.2020

MEHR ERFAHREN
: : Info

Phase 2: Kinder, Jugendliche und alte Menschen - Was läuft gerade schief?

8.6.2020

Livetalk mit Barbara Plagg und Andreas Conca...

MEHR ERFAHREN
<a href="http://www.freepik.com">Designed by Freepik</a>
: : Angebot

Darf ich dein Handy? - Tipps und Infos zum Umgang mit digitalen Medien im Kleinkindalter

Vortrag mit Diskussion...

ZUM ANGEBOT
: : Video

Homeoffice - eine große Herausforderung für Familien

9.4.2020

VIDEO ANSEHEN
: : News

Was Kinder in der Coronakrise brauchen

18.3.2020

MEHR ERFAHREN
: : Video

Was ist das Corona-Virus?

17.3.2020

Einfach und leicht erklärt für Kinder...

VIDEO ANSEHEN
v.l.v. Christa Ladurner, Thomas Widmann, Waltraud Deeg, Luca Critelli. v.l.h. Sabine Krismer, Veronika Rabensteiner, Marianne Siller, Petra Frei.
: : Info

Landesweite Umsetzung der Frühen Hilfen rückt näher

4.2.2020

Um Familien möglichst frühzeitig zu unterstützen, wird das s...

MEHR ERFAHREN
: : News

Netzwerk für Familien "FamiLiam" stellt sich vor

28.11.2019

Das Forum Prävention Familie unterstützt die Gemeinden des G...

MEHR ERFAHREN
: : Info

Familienthemen im Koalitionsprogramm

7.1.2019

Allianz für Familie unterbreitet Empfehlungen für die Famili...

MEHR ERFAHREN
: : Video

Was ist Cybermobbing?

25.5.2018

Informationsvideo...

VIDEO ANSEHEN
: : Video

Was haben Kinder mit dem Rentensystem zu tun?

16.5.2018

VIDEO ANSEHEN
: : Video

Was ist Mobbing?

9.4.2018

Informationsvideo...

VIDEO ANSEHEN
: : Angebot

Wie entwickle ich eine sichere Bindung zu meinem Kind?

Vortrag mit Diskussion...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Frühe Hilfen in Südtirol – Wie interdisziplinäre Zusammenarbeit gelingen kann!

Fortbildung für Fachpersonen...

ZUM ANGEBOT
: : Test

Elterntest - Welchen Erziehungsstil haben Sie?

20.2.2017

ZUM TEST
: : Angebot

Essen ist fertig!

Vortrag mit Diskussion...

ZUM ANGEBOT
: : Info

Familienpolitik - Quo vadis?

31.1.2017

MEHR ERFAHREN
: : Download

Was ist Gewalt?

30.1.2017

Faltblatt zum Thema Gewalt...

Download
: : Download

Sag nein zum Mobbing!

30.1.2017

Informationsheft für Schüler und Schülerinnen...

Download
: : Angebot

Pubertät - der ganz normale Wahnsinn

Vortrag mit Diskussion...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Wieviel Leistung braucht mein Kind?

Vortrag mit Diskussion...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Kinder brauchen Orientierung - Zwischen Verwöhnen und Grenzen setzen

Vortrag mit Diskussion...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Kinder stärken - Sucht vorbeugen

Vortrag mit Diskussion...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Was man über Drogen wissen sollte...

Seminar...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Elterngruppe

Für Eltern von Jugendlichen, die an Essstörungen leiden...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Der Körper als Kulturobjekt - Jugendliche zwischen Fitness, Diät & Schönheitswahn

Vortrag mit Diskussion für Erwachsene...

ZUM ANGEBOT
Zwei Gesichter, die sich ansehen
: : Angebot

Wenn Lebensmittel zum Lebens-Mittelpunkt werden

Früherkennung von Essstörungen...

ZUM ANGEBOT
Load more refresh