Forum Prävention trifft Beirat für die Förderung des weiblichen Unternehmertums

Info 6.8.2019 Facebook Teilen

Bild/Artikel: Handelskammer Bozen

Der Beirat für die Förderung des weiblichen Unternehmertums der Handelskammer Bozen setzt sich für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein. Eine verstärkte Zusammenarbeit von Wirtschaft, Politik, Gemeinden, Schulen und Kindergärten zur Findung zukunftsorientierter Modelle zur Kinderbetreuung, die Familien entlasten, soll angestrebt werden.

Die Mitglieder des Beirats für die Förderung des weiblichen Unternehmertums äußern ihre Besorgnis angesichts des Rückbaus der Angebote im Kindergarten und in der Schule. Familien sind nach wie vor für jedes Kind und jede Bildungsstufe mit neuen Rahmenbedingungen (Öffnungszeiten, Kosten) konfrontiert. Eltern müssen ihre Arbeitszeiten anpassen und vor allem Mütter scheitern häufig an der Vereinbarkeit. Die langen Ferienzeiten im öffentlichen Bildungsbereich stellen Eltern, aber auch Arbeitgeber/innen ebenso vor eine große Herausforderung.

„Es ist wichtig, dass Tische eingerichtet werden, an denen mit Entscheidungsträgern an zukunftsweisenden Konzepten gearbeitet wird. Es ist dringend nötig die Bildungs- und Betreuungsangebote von null bis 14 Jahren künftig besser aufeinander abzustimmen. Wir fordern neue Ansätze mit verlängerten Modellen, in denen die Schule ein offener Raum wird, in dem auch Angebote aus dem Sport, dem Vereinswesen, der Musik, der Jugendarbeit ihren Platz finden. Es ist Zeit eltern- und kindgerechte Lösungen zu finden“, so Christa Ladurner, Koordinatorin der Fachstelle Familie beim Forum Prävention.
Frau Ladurner hat kürzlich auf Einladung des Beirats zur Förderung des weiblichen Unternehmertums einen Vortrag zum Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf in der Handelskammer gehalten.

„Berufstätige Eltern wünschen sich mehr Bildungs- und Betreuungsmodelle. Das Schaffen von Ganztagesangeboten in jedem größeren Einzugsgebiet, auch im Sommer, wäre für viele Familien eine Entlastung. Das bedeutet aber nicht mehr Schule, sondern das Entwickeln neuer kinder- und familienfreundlicher Modelle. Auch die Betriebe selbst können dazu einen Beitrag leisten“, erklärt Marina Rubatscher Crazzolara, Vorsitzende des Beirats für die Förderung des weiblichen Unternehmertums.
Der Beirat zur Förderung des weiblichen Unternehmertums ist ein interner Beirat der Handelskammer Bozen, der im Jahr 2011 eingerichtet wurde und in erster Linie Beratungs- und Vorschlagsfunktion ausübt. Ziele des Beirats sind vor allem die Förderung des weiblichen Unternehmertums, die Gründung von Unternehmen durch Frauen, die Weiterbildung von Unternehmerinnen und Frauen in Führungspositionen sowie die Stärkung der Position von Frauen in den Unternehmen.
Weitere Auskünfte erteilt die Handelskammer Bozen, Ansprechpartner Luca Filippi, Tel. 0471 945 610, E-Mail: luca.filippi@handelskammer.bz.it.
 
: : Download

Fortbildungen für Fachpersonen

20.5.2021

... aus dem Kleinkinderbetreuungsbereich und dem Kindergarte...

Download
: : News

Familienbeirat fordert Erweiterung des Kindergartenangebots

21.4.2021

MEHR ERFAHREN
: : Projekt

Die Brücke – il ponte

22.1.2021

Innovatives Projekt in den Kindergärten...

MEHR ERFAHREN
: : Info

Arbeitsschwerpunkte 2021

11.1.2021

Allianz für Familie hat Vereinbarkeit im Fokus...

MEHR ERFAHREN
: : Projekt

Bürgerschaftliches Engagement

27.11.2020

Unterstützung beim Aufbau von ehrenamtlichen Initiativen...

MEHR ERFAHREN
: : News

Die Öffnung von Kleinkindbetreuung, Kindergarten und Schule ist unverzichtbar

19.11.2020

Breiter Aufruf von Familienorganisationen, sozialen Einricht...

MEHR ERFAHREN
: : Video

Mein sicherer Ort

1.9.2020

Eine angeleitete Imaginationsübung...

VIDEO ANSEHEN
: : News

Family Support im Grödental – der Grundstein ist gelegt

28.7.2020

MEHR ERFAHREN
: : Info

Phase 2: Kinder, Jugendliche und alte Menschen - Was läuft gerade schief?

8.6.2020

Livetalk mit Barbara Plagg und Andreas Conca...

MEHR ERFAHREN
: : Angebot

Jung sein kann wehtun!

Fortbildung/Informationsabend: Suizidprävention im Jugendalt...

ZUM ANGEBOT
: : News

Was tun mit Ängsten und Sorgen?

13.4.2020

MEHR ERFAHREN
: : News

Was Kinder in der Coronakrise brauchen

18.3.2020

MEHR ERFAHREN
: : News

Netzwerke für Familien im Eggental und in Karneid

5.3.2020

MEHR ERFAHREN
: : News

Netzwerk für Familien "FamiLiam" stellt sich vor

28.11.2019

Das Forum Prävention Familie unterstützt die Gemeinden des G...

MEHR ERFAHREN
: : Video

Was haben Kinder mit dem Rentensystem zu tun?

16.5.2018

VIDEO ANSEHEN
: : Video

Brüchigkeit der Unterstützungssysteme für Familien

26.3.2018

Interview mit Christa Ladurner. Meeting "animare-beseelen", ...

VIDEO ANSEHEN
: : Angebot

Kleine Kinder - Große Emotionen

Fortbildung: Emotionale Entwicklung der Kinder fördern...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Kindern einen sicheren Hafen bieten

Fortbildung: Gesunde Persönlichkeitsentwicklung beginnt bei ...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Das Geheimnis selbstbewusster und glücklicher Kinder

Informationsabend: Wie entwickle ich eine sichere Bindung zu...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Von der Kunst, gute Gespräche zu führen

Fortbildung: Was ist für das gute Gelingen eines Gesprächs w...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Ich bin mein eigener Sicherheitsgurt

Fortbildung: Das eigene psychische Wohlbefinden achten lerne...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Frühe Hilfen in Südtirol – Wie interdisziplinäre Zusammenarbeit gelingen kann!

Fortbildung für Fachpersonen...

ZUM ANGEBOT
: : Download

Kurzbericht zum Forschungsprojekt Frühe Hilfen Südtirol

31.3.2017

Download
: : Video

Guter Start ins Leben

7.3.2017

Beitrag von Maren Schöpf über frühkindliche Bindung auf RAI ...

VIDEO ANSEHEN
: : Info

Familienpolitik - Quo vadis?

31.1.2017

MEHR ERFAHREN
: : Download

Acht Sachen, die Erziehung stark machen

30.1.2017

Download
: : Angebot

Pubertät - der ganz normale Wahnsinn

Informationsabend...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Kinder brauchen Orientierung - Zwischen Verwöhnen und Grenzen setzen

Vortrag mit Diskussion...

ZUM ANGEBOT
Load more refresh