Die Brücke – il ponte

Projekt 22.1.2021 Teilen

Quelle: con i bambini

Innovatives Projekt in den Kindergärten

2020 haben das Forum Prävention und vier Partnerorganisationen (La Strada-Der Weg, Südtiroler Kinderdorf, EOS, Arciragazzi) zusammen mit zehn Südtiroler Kindergärten das Projekt „Die Brücke – il ponte“ auf den Weg gebracht. Finanziert wurde es vom Sozialunternehmen „Con i bambini“.

Von 2023 bis 2026 wird nun das Angebot ausgebaut und in weiteren Kindergärten zur Verfügung gestellt. Das Forum Prävention ist mit sozialpädagogischem Personal in einigen Kindergärten in Meran vor Ort. Die Sozialarbeiterinnen des Forum Prävention unterstützen das pädagogische Personal, begleiten die Kinder und deren Eltern, aktivieren Unterstützungsangebote für die Familien und lancieren innovative Angebote im Territorium. Eine wissenschaftliche Begleitforschung von der Freien Universität Bozen ist vorgesehen.

Die Finanzierung erfolgt einerseits durch die Bildungsdirektion und andererseits durch das Sozialunternehmen „Con i bambini“, unterstützt von der Stiftung Sparkasse, der Stiftung H. Oberrauch, die Unternehmen Alperia, Würth Italia und Autoindustriale.

Wer sind die Zielgruppen des Projektes?

Wer sind die Zielgruppen des Projektes?

Zielgruppen von „Die Brücke – il Ponte“ sind Kinder und deren Eltern, die in ihrem Alltag aufgrund verschiedenster Umstände auf Herausforderungen stoßen. Diese Herausforderungen sind zum Beispiel Armut, Zeitkonflikte zwischen den Arbeitszeiten und den Zeiten der Betreuungseinrichtungen (insbesondere bei Allein- oder Getrennterziehenden), Sprachbarrieren oder auch psychophysische oder soziokulturelle Schwierigkeiten.

Damit Familien unterstützt werden können, arbeiten die Sozialarbeiterinnen des Forum Prävention eng mit den pädagogischen Fachkräften des Kindergartens, den lokalen privaten und öffentlichen Diensten und Einrichtungen, sowie Vereinen und Elterngruppen zusammen. So können Unterstützungsnetzwerke für und mit Familien aufgebaut werden.

Was sind die Ziele des Projektes?

Was sind die Ziele des Projektes?

• Kinder mit soziokulturellen Nachteilen bzw. psychosozialen Belastungen und ihre Familien werden unterstützt.

• Das Kindergartenpersonal wird unterstützt und ihre Kompetenzen gestärkt.

• Der Kindergarten ist mit lokalen Diensten, Einrichtungen und Vereinen besser vernetzt.

Welche Kindergärten sind am Projekt beteiligt?

Welche Kindergärten sind am Projekt beteiligt?

Landesweit werden Kindergärten in Bruneck, Brixen, Klausen, Salurn und Meran unterstützt. Die Sozialarbeiterinnen des Forum Prävention sind in mehreren Kindergärten Merans tätig.
 

Was macht die soziale Fachkraft konkret?

Was macht die soziale Fachkraft konkret?

Die soziale Fachkraft ist gemeinsam mit den pädagogischen Fachkräften im Kindergartenalltag präsent. Sie steht Eltern für ihre Fragen, Sorgen und Anliegen als Kontaktperson zur Verfügung. Sie nimmt sich Zeit für die Begleitung der Familien.

Bei Bedarf kann die soziale Fachkraft gemeinsam mit der Familie Schritte setzen, um Herausforderungen zu bewältigen. Sie bezieht lokale öffentliche und private Dienste, Einrichtungen, Vereine und Initiativen mit

ein. Dadurch werden Familien besser in lokale Netzwerke integriert und ihre Teilhabe am gesellschaftlichen Leben gefördert. Diese Netzwerkarbeit ist eine zentrale Tätigkeit der sozialen Fachkräfte.

Die soziale Fachkraft arbeitet mit Familien sowohl innerhalb als auch außerhalb des Kindergartens und hat damit eine Brückenfunktion zwischen Akteuren auf dem Gebiet.

Maßnahmen, Projekte und Initiativen

Maßnahmen, Projekte und Initiativen

Elterncafé

Elterncafés sind informelle Treffen von Eltern, die sich eine Stunde vor Kindergartenende zusammensetzen und austauschen. Wenn Eltern dies wünschen, werden themenspezifische Treffen angeboten, zum Beispiel zu den Themen Sexualpädagogik, Mediennutzung, Sauberkeitserziehung, Spracherwerb und vielem mehr.

Mehrsprachige Newsletter

Damit Mitteilungen des Kindergartens von allen verstanden werden, gibt es im Kindergarten Texelpark einmal monatlich einen mehrsprachigen Newsletter. Darin finden sich Informationen über aktuelle Aktionen und Projekte im Kindergarten. Diese Newsletter werden den Eltern analog übergeben. So können Rückfragen direkt geklärt werden und es entsteht ein zusätzlicher Moment des Austauschs zwischen Eltern und Kindergartenpersonal.

Mehrsprachige Elternabende

In den vom Forum Prävention begleiteten Kindergärten gibt es mehrsprachige Elternabende zu Beginn des Kindergartenjahres. Sprachliche Barrieren waren der Grund dafür, dass viele Eltern nicht an den Elternabenden teilnahmen und ihnen deswegen wichtige Informationen fehlten. Seit 2022 werden Einladungen in mehreren Sprachen übermittelt. Zusätzlich werden die Familien mit interkultureller Biografie persönlich von Mediator:innen eingeladen.

Beim Elternabend selbst werden Gesprächstische zu verschiedenen Sprachen eingerichtet. Mediator:innen übersetzen die Inhalte und Eltern haben die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Durch dieses innovative Angebot können immer mehr Eltern an den Elternabenden teilnehmen. Es kann von Beginn an eine positive Beziehung zu den Eltern aufgebaut werden.

Kooperationen im Netzwerk

Durch Kooperationen mit verschiedenen Partnern im Territorium können neue Initiativen umgesetzt und Familien besser begleitet werden. Eltern lernen die Dienste mit der sozialen Fachkraft kennen.

Es wird mit verschiedenen Diensten zusammengearbeitet: dem Psychologischen Dienst, der Kinder- und Jugendpsychiatrie, dem Sozialdienst, dem Jugenddienst Meran, dem Pädagogischen Beratungszentrum, der Migrant:innenberatung MOCA, der Stadtbibliothek Meran, dem Schulsprengel der Stadt Meran, den Stadtviertelrät:innen von Untermais und Wolkenstein und dem Sprachenzentrum.

Zwei Beispiele für die Zusammenarbeit:

Erzählnachmittage mit der Stadtbibliothek Meran

In Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Meran werden im Kindergarten oder in der Bibliothek Erzählnachmittage organisiert. Ziel dieser Nachmittage ist es, Familien zu vernetzen, Kindern und Eltern Freude an den Büchern zu vermitteln und auf die Möglichkeit einer kostenlosen Medienausleihe aufmerksam zu machen.

„SprachenfestA“ im Texelpark

Abschließend zum Kindergartenjahr 2022/2023 wurde in Meran ein Fest der Sprachen, das „SprachenfestA“ organisiert. Familien mit verschiedensten sprachlichen und kulturellen Hintergründen konnten die Sprachenvielfalt feiern und sich gleichzeitig vernetzen und austauschen. Viele Netzwerkpartner haben sich für die Idee begeistert und einen Beitrag zum Fest geleistet.

Impulstage zur „Erziehungs- und Bildungspartnerschaft“

Um den pädagogischen Fachkräften die Wichtigkeit einer tragfähigen Kooperation mit den Eltern zu vermitteln, werden vom Forum Prävention Impulstage zum Thema „Erziehungs-und Bildungspartnerschaft“ organisiert. Dabei werden theoretische Konzepte erklärt und der Wert einer respektvollen Haltung, des Dialogs mit den Eltern und ein vorurteilbewusstes, kultursensibles Handeln thematisiert.

: : Download

Über den Tellerrand hinaus - Personen mit Essstörungen verstehen und begleiten

29.1.2024

Download
Kind spielt mit Wasser
: : News

„Familiäre Sorgearbeit – Wert, Zeit und Vereinbarkeit“.

17.1.2024

Allianz für Familie: Jahresmotto 2023 und 2024...

MEHR ERFAHREN
: : News

Neues von den Frühe Hilfen 2023

23.1.2023

Aktueller Stand der Umsetzung und Rolle des Forum Prävention...

MEHR ERFAHREN
: : Info

Anhörung Kleinkindbetreuung

25.10.2022

Südtiroler Landtag debattiert mit Expertinnen zum Thema Klei...

MEHR ERFAHREN
: : Angebot

„Nacktfotos aufs Handy kriegen ist doch ganz normal!“

Informationsabend: Wie kann ich mein Kind vor sexualisierter...

ZUM ANGEBOT
: : Info

Frühe Hilfen begleitet Start ins Familienleben

17.1.2022

Der Ausbau des sozio-sanitären Angebotes wird fortgesetzt, u...

MEHR ERFAHREN
: : Download

Organisationsmodell Frühe Hilfen Südtirol

21.12.2021

Download
: : Projekt

Family Plus

15.11.2021

Familie leben, vivere la famiglia, viver la familia...

MEHR ERFAHREN
: : Download

Mit Cannabis erwischt? Kurzanleitung für Eltern

27.8.2021

Download
: : Projekt

Bürgerschaftliches Engagement

27.11.2020

Unterstützung beim Aufbau von ehrenamtlichen Initiativen...

MEHR ERFAHREN
: : Video

Mein sicherer Ort

1.9.2020

Eine angeleitete Imaginationsübung...

VIDEO ANSEHEN
: : Projekt

Eltern-Medienfit

28.8.2020

Umgang mit digitalen Medien in der Familie...

MEHR ERFAHREN
: : Info

Family Support im Grödental – der Grundstein ist gelegt

28.7.2020

MEHR ERFAHREN
Darf ich dein Handy?
: : Angebot

Darf ich dein Handy?

Informationsabend: Tipps und Infos zum Umgang mit digitalen ...

ZUM ANGEBOT
: : Info

Was tun mit Ängsten und Sorgen?

13.4.2020

MEHR ERFAHREN
: : Video

Homeoffice - eine große Herausforderung für Familien

9.4.2020

VIDEO ANSEHEN
<a href="http://www.freepik.com">Designed by Freepik</a>
: : Info

Eltern-Sein im Ausnahmezustand

25.3.2020

Wie Familien diese Zeit gut überstehen können...

MEHR ERFAHREN
: : Info

Was Kinder in der Coronakrise brauchen

18.3.2020

MEHR ERFAHREN
: : Video

Was ist das Corona-Virus?

17.3.2020

Einfach und leicht erklärt für Kinder...

VIDEO ANSEHEN
: : Info

Netzwerke für Familien im Eggental und in Karneid

5.3.2020

MEHR ERFAHREN
: : Info

Netzwerk für Familien "FamiLiam" stellt sich vor

28.11.2019

Das Forum Prävention Familie unterstützt die Gemeinden des G...

MEHR ERFAHREN
: : Info

Forum Prävention trifft Beirat für die Förderung des weiblichen Unternehmertums

6.8.2019

MEHR ERFAHREN
: : Video

Was ist Cybermobbing?

25.5.2018

Informationsvideo...

VIDEO ANSEHEN
: : Video

Was haben Kinder mit dem Rentensystem zu tun?

16.5.2018

VIDEO ANSEHEN
: : Video

Was ist Mobbing?

9.4.2018

Informationsvideo...

VIDEO ANSEHEN
: : Video

Brüchigkeit der Unterstützungssysteme für Familien

26.3.2018

Interview mit Christa Ladurner. Meeting "animare-beseelen", ...

VIDEO ANSEHEN
: : Angebot

Das Geheimnis selbstbewusster und glücklicher Kinder

Informationsabend: Wie entwickle ich eine sichere Bindung zu...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Frühe Hilfen in Südtirol – Wie interdisziplinäre Zusammenarbeit gelingen kann!

Fortbildung für Fachpersonen...

ZUM ANGEBOT
: : Test

Elterntest - Welchen Erziehungsstil haben Sie?

20.2.2017

ZUM TEST
Kind schaut auf Becher mit Himbeeren
: : Angebot

Essen ist fertig!

Fortbildung/Informationsabend: Wie Mahlzeiten eine gemeinsam...

ZUM ANGEBOT
: : Download

Was ist Gewalt?

30.1.2017

Faltblatt zum Thema Gewalt...

Download
: : Download

Sag nein zum Mobbing!

30.1.2017

Informationsheft für Schüler und Schülerinnen...

Download
: : Angebot

Pubertät - der ganz normale Wahnsinn

Informationsabend...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Kind sein ohne Druck

Informationsabend: Potentialentfaltung statt Leistungsdruck...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Kinder brauchen Orientierung

Vortrag mit Diskussion: Zwischen Verwöhnen und Grenzen setze...

ZUM ANGEBOT
Kinder stärken - Sucht vorbeugen
: : Angebot

Kinder stärken - Sucht vorbeugen

Informationsabend: Was Eltern tun können...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Was man über Drogen wissen sollte...

Informationsveranstaltung: Substanzen und Risikoverhalten...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Elterngruppe

Für Eltern von Jugendlichen, die an Essstörungen leiden...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Der Körper als Kultobjekt

Fortbildung/ Informationsabend: Jugendliche zwischen Fitness...

ZUM ANGEBOT
Zwei Gesichter, die sich ansehen
: : Angebot

Wenn Lebensmittel zum Lebens-Mittelpunkt werden

Informationsabend: Früherkennung von Essstörungen...

ZUM ANGEBOT
Load more refresh