Diskriminierung aufgrund der sozialen Herkunft

Info 15.7.2020 Facebook Teilen

Jeder Mensch wird in ein gewisses soziales und ökonomisches Umfeld hineingeboren, welches das Leben weitreichend beeinflusst. Die finanzielle Lage unserer Familie kann z.B. unseren Zugang zu gesunder Ernährung, einem sicheren Zuhause oder einer Ausbildung bestimmen. Die verschiedenen Ausgangssituationen tragen stark zu unseren Entwicklungsmöglichkeiten bei.
 
Die Diskriminierung aufgrund der sozialen Herkunft, die auch als Klassismus bezeichnet wird, ist die Abwertung von Menschen aufgrund ihrer finanziellen Möglichkeiten, ihrer gesellschaftlichen Anerkennung, ihrer Familien- und Wohnverhältnisse und vielem mehr.
 
Diese Diskriminierungsform reicht weit zurück. Zum Beispiel setzten Adel oder Klerus das Volk als Untertanen herab. Heute noch herrschen viele klassistische Mythen vor, wie z.B. die Annahme, dass Personen aus der sogenannten Unterschicht weniger intelligent seien. Den Kindern dieser Familien werden auch deshalb weniger Aufstiegschancen gegeben. Menschen erleben nach wie vor aufgrund ihrer sozialen Herkunft sowohl persönliche als auch institutionelle Benachteiligungen auf dem Arbeitsmarkt, bei der Wohnungssuche, im Bildungssystem, beim Zugang zu Gütern und Dienstleistungen, genauso wie in der Teilhabe an kultureller, wirtschaftlicher und politischer Macht.
 
Die Verantwortung für bestimmte Lebenssituationen ausschließlich den Menschen selbst zu geben, ist wenig zielführend. Alle Menschen müssen dieselben Chancen haben. Strukturelle Voraussetzungen, die dies behindern, gehören beseitigt.
 

Die Eine hat mehr Glück, der Andere etwas weniger...

Die Eine hat mehr Glück, der Andere etwas weniger...

In einem Kurs für Arbeitsuchende wird Thomas weniger betreut als ein anderer Teilnehmer, der einen akademischen Abschluss hat. Thomas ist enttäuscht, er tut nämlich sein Bestes, um eine Arbeit zu finden.
 
Die Eine hat mehr Glück, der Andere etwas weniger. Die Eine findet Unterstützung und strebt nach Aufschwung, der Andere empfindet Scham oder Frust und schafft es nicht, seine Lage zu verbessern. Leider kann es allen widerfahren, die eigene Arbeit zu verlieren. Deshalb verringert sich aber nicht der Wert eines Menschen oder dessen Möglichkeit sich neu zu orientieren.
 

Güter, die gekauft werden können, definieren keine Persönlichkeit...

Güter, die gekauft werden können, definieren keine Persönlichkeit...

Leas Familie kann sich keine Markenklamotten leisten, deshalb wird sie in der Schule oft ausgelacht und ausgeschlossen.
 
Viele Menschen haben das Gefühl, einen gewissen „Wohlstand“ zu erreichen sei erstrebenswert. Armut oder Arbeitslosigkeit werden oft als Zeichen von „Unfähigkeit“ oder „wenig Einsatz“ angesehen. Güter, die gekauft werden können, definieren keine Persönlichkeit. Sie können Ausdruck dieser sein, aber nicht die Charaktereigenschaften, Werte oder Fähigkeiten eines Menschen ersetzen.
 
: : Info

Islamfeindliche Diskriminierung

20.7.2020

MEHR ERFAHREN
: : Info

Diskriminierung von Roma und Sinti

1.7.2020

MEHR ERFAHREN
: : Info

Antisemitische Diskriminierung

29.6.2020

MEHR ERFAHREN
: : Info

Rassistische Diskriminierung

4.6.2020

MEHR ERFAHREN
: : Info

Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung

21.5.2020

MEHR ERFAHREN
: : Info

Diskriminierungen

20.5.2020

Du machst den Unterschied!...

MEHR ERFAHREN
: : News

- FORUM VOICES - Einblick mit Ausblick

6.5.2020

Und plötzlich grüßt Corona…...

MEHR ERFAHREN
: : Angebot

Mein Körper, meine Grenze…

Workshop für Grundschüler*innen in 2 Modulen mit vorausgehen...

ZUM ANGEBOT
: : Info

Spannungen und Konflikte mit Kindern im Familienalltag

19.3.2020

Tipps zum Umgang mit Kindern und Jugendlichen...

MEHR ERFAHREN
: : Info

Spannungen und Gewalt vorbeugen

19.3.2020

Tipps für Jugendliche und Erwachsene...

MEHR ERFAHREN
: : Angebot

Mobbing und Cybermobbing

Seminar oder Vortrag: Gemeinsam etwas dagegen tun...

ZUM ANGEBOT
Säufer, Schläger und Vandalen!?
: : Angebot

"Säufer, Schläger und Vandalen"

Seminar oder Vortrag: Provokation oder Hilferuf?...

ZUM ANGEBOT