Streetwork in Bozen

bild von mitarbeiter Silvana Martuscelli Silvana Martuscelli Projekt 19.2.2020 Teilen

Foto: Pixabay

Aufsuchende Präventionsarbeit für Jugendliche

StreetworkBZ ist ein aufsuchendes Angebot für Jugendliche der Stadt Bozen. Die Streetworker gehen direkt dorthin, wo sich die Jugendlichen aufhalten, bewegen sich in deren sozialem Lebensraum und bieten direkt vor Ort Unterstützung an.  Das Angebot richtet sich an die Altersgruppe der 11- bis 26-Jährigen und steht allen – unabhängig von ihrer sprachlichen Zugehörigkeit und ihrem kulturellen Background – offen.

 
StreetworkBZ zielt auf die Prävention und Verringerung von Risikoverhalten sowie auf die Entwicklungsförderung. Ziel ist es, potentiell sozial auffälligem Verhalten vorzubeugen und das Wohlergehen der Jugendlichen und der gesamten Gemeinschaft zu fördern.
 
Folgende Maßnahmen werden dabei umgesetzt:

  • Gezielte Freizeitaktivitäten, die auf die Interessen der Jugendlichen ausgerichtet sind
  • Pädagogische Unterstützung durch die Streetworker im öffentlichen Raum von Bozen
  • Gemeinsame Entwicklung von individuell passenden Maßnahmen

 
Das Angebot wird von den drei Organisationen Forum Prävention, La Strada - Der Weg und Volontarius durchgeführt. Koordiniert und unterstützt wird StreetworkBZ vom Betrieb für Sozialdienste Bozen in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Bozen.

 
Nachfolgend ein kurzer Überblick über die Tätigkeitsschwerpunkte der drei Organisationen:
 
FORUM PRÄVENTION ONLUS
Die Streetworker des Forum Prävention unterstützen Jugendliche mit schweren psycho-sozialen Auffälligkeiten, die Drogen konsumieren, in kriminelle Tätigkeiten verwickelt sind und/oder gewalttätige Verhaltensweisen zeigen. Ziel ist es, einen Beitrag zur Schadensminimierung zu leisten und zur Förderung der Entwicklung der Jugendlichen beizutragen.
Dies wird sowohl durch Gruppen- als auch Individualbegleitungen umgesetzt. Hierfür wird eng mit lokalen Einrichtungen und Diensten sowie allen zur Verfügung stehenden Ressourcen aus den Bereichen Gesundheit, Soziales und Arbeitswelt zusammengearbeitet.
 
LA STRADA - DER WEG ONLUS
Auch der Verein La Stada - Der Weg bietet Individualprojekte an (früher „Belli e Ribelli“ genannt). Dabei wird der Fokus ebenfalls auf Jugendliche gelegt, die sozial auffälliges Verhalten zeigen oder in Risikosituationen verwickelt sind. In den Projekten geht es um eine unterstützende Begleitung der Jugendlichen beim Schulabschluss, bei der Eingliederung in ein Ausbildungs-, Berufspraktikum oder in das soziale Ehrenamt sowie um die Eingliederung in die Arbeitswelt. Ein besonderer Fokus wird auf die Stärkung des Selbstwertgefühls und die Schaffung eines Bewusstseins für die eigenen Fähigkeiten und Grenzen gelegt.
 
VOLONTARIUS ONLUS
Das aufsuchende Projekt Streetlab vom Verein Volontarius versucht durch künstlerische Ausdrucksmöglichkeiten die Resilienz (Widerstandsfähigkeit) und die verborgenen Fähigkeiten der Jugendlichen zu aktivieren. Dadurch soll ein Bewusstsein sowie die Auseinandersetzung mit Themen wie Zivilbewusstsein, Solidarität, respektvoller, gesunder und konstruktiver Umgang mit der eigenen Freizeit gefördert werden.

Für weitere Informationen zum Projekt Streetwork in Bozen können Sie sich gerne an das Forum Prävention wenden:
Silvana Martuscelli: martuscelli@forum-p.it (Koordinatorin Streetwork Forum Prävention)
Stefano Rossetti: rossetti@forum-p.it (Mitarbeiter Streetwork Forum Prävention)

: : Info

Phase 2: Kinder, Jugendliche und alte Menschen - Was läuft gerade schief?

8.6.2020

Livetalk mit Barbara Plagg und Andreas Conca...

MEHR ERFAHREN
: : Projekt

streetlife.bz

22.5.2020

Information&Beratung – Eventbegleitung – Szenearbeit...

MEHR ERFAHREN
: : Info

LSD / Psilocybin - Wirkung, Risiken und Safer Use

21.5.2020

MEHR ERFAHREN
: : Info

Cannabis - Wirkung, Risiken und Safer Use

21.5.2020

MEHR ERFAHREN
: : Info

Ketamin - Wirkung, Risiken und Safer Use

21.5.2020

MEHR ERFAHREN
: : Info

Kokain - Wirkung, Risiken und Safer Use

21.5.2020

MEHR ERFAHREN
: : Info

Neue psychoaktive Substanzen (NPS) - Wirkung, Risiken und Safer Use

21.5.2020

MEHR ERFAHREN
: : Info

Opium / Heroin - Wirkung, Risiken und Safer Use

21.5.2020

MEHR ERFAHREN
: : Info

Speed / Amphetamin - Wirkung, Risiken und Safer Use

21.5.2020

MEHR ERFAHREN
: : Info

Alkohol - Wirkung, Risiken und Safer Use

21.5.2020

MEHR ERFAHREN
: : Info

Ecstasy - Wirkung, Risiken und Safer Use

21.5.2020

MEHR ERFAHREN
: : Angebot

"Offline? – nein Danke”

Seminar oder Vortrag: Digitale Medien - Möglichkeiten, Herau...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Jung sein kann wehtun!

Seminar oder Vortrag: Suizidprävention im Jugendalter...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Grundlagen der Suchtprävention

Seminar...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Wenn Jugendliche Drogen konsumieren…

Ein Coachingseminar für Einrichtungen mit pädagogischem Auft...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Motivational Interviewing

Fortbildung...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

NO HATE - Sprechreiz!

Workshop für Jugendtreffs/zentren: Off- & Online-Gewalt...

ZUM ANGEBOT
: : Projekt

Youkando

5.10.2018

Berufsbilder aus Südtirol...

MEHR ERFAHREN
: : Info

Die Schwächeren sind Teil des Ganzen.

28.4.2017

Forum Prävention gegen Sonderschulen....

MEHR ERFAHREN
: : Video

Homies4Life - Sauftirol

23.3.2017

VIDEO ANSEHEN
: : Angebot

D'rauf und d'rüber?!

Workshop - Erste Hilfe im Drogennotfall...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Eventbegleitung

streetlife.bz - Partypräsenzen...

ZUM ANGEBOT
: : Projekt

Click for Support - REALized

1.2.2017

Webbasierte Interventionen für Konsumenten - ein EU-Projekt...

MEHR ERFAHREN
All Cool Logo
: : Angebot

All Cool?!

Ein Parcours für Schulklassen zu Alkohol, Rausch und Risiko...

ZUM ANGEBOT
Load more refresh