Mehr Mut zum Ich

Angebot Teilen

Foto: Pixabay_Alexas_Fotos /21582 images

Ein Kurs für Menschen die eine angespannte Beziehung zum Essen und zum eigenen Körper haben

Häufig ist der Alltag von Denk- und Verhaltensmustern rund um Essen und Nicht-Essen bestimmt. Diese können belastend sein und sich auf das Wohlbefinden und auf die Zufriedenheit mit dem eigenen Körper auswirken. Wie es gelingen kann diese Muster zu erkennen, zu verstehen und zu verändern ist Ziel des Kurses. In insgesamt 8 Treffen geht es um folgende Schwerpunkte:
  • die Macht der Gedanken und der Worte kennenlernen
  • Denkmuster aufbrechen, neue Verhaltensweisen ausprobieren
  • ein positiveres Selbstwertgefühl und mehr Selbstvertrauen fördern
  • Verbesserung der Beziehung zu sich selbst und zum eigenen Körper
  • Entspannungstechniken kennenlernen
  • Individuelles und achtsames Essen
  • Gelüste und die Bedeutung der Geschmackswahrnehmung beim Essen
  • Hunger und Sättigungsgefühl spüren und trainieren darauf zu hören
  • Stärkung persönlicher Kompetenzen
  • Stärkung des Vertrauens in Andere und in die eigenen Fähigkeiten

Die TeilnehmerInnen haben im Rahmen dieses Angebotes die Möglichkeit, theoretische Inhalte zu vertiefen sowie ihre Stärken zu finden und zu fördern. So wird Veränderung konkret möglich. Durch die Treffen führen

Dr.in Barbara Götsch Unterberger, Psychologin und Psychotherapeutin
Dr. in Ivonne Daurù, Ernährungswissenschaftlerin
Dr. in Magdalena Platzer, Sozialpädagogin und Erlebnispädagogin

Der Kurs findet immer Donnerstags um 18:00Uhr in Bozen, Talfergasse 4, statt.
Die Teilnahme an 8 Treffen kostet 112€. Schülerinnen, Studentinnen oder Arbeitslose zahlen die Hälfte

Die Gruppentreffen starten am Donnerstag, 22. Oktober um 18 Uhr.
Voraussetzung für die Teilnahme ist ein passives Verständnis der deutschen Sprache.
 
Informationen: info@infes.it oder telefonisch unter 0471 970039
Anmeldung: untenstehendes Formular ausfüllen
: : News

NEW: Broschüre für Angehörige

14.10.2020

Über den Tellerrand hinaus - Personen mit Essstörungen verst...

MEHR ERFAHREN
: : Download

Über den Tellerrand hinaus - Personen mit Essstörungen verstehen und begleiten

13.10.2020

Download
: : Info

Workshops, Vorträge & Seminare

24.8.2020

Angebote der Fachstelle Essstörungen...

MEHR ERFAHREN
: : Info

Kraut & Rüben über Ernährung

13.5.2020

LiveTalk mit Ivonne Daurù - Ernährungsberaterin...

MEHR ERFAHREN
: : Angebot

Klasseneinsatz bei Erkrankung

Wenn eine Klassenkameradin an einer Essstörung erkrankt...

ZUM ANGEBOT
: : Projekt

Appearance Matters

28.3.2017

Tackling the physical and psychosocial consequences of dissa...

MEHR ERFAHREN
: : Test

Selbsttest zum Essverhalten

24.2.2017

Leide ich unter einer Essstörung?...

ZUM TEST
: : Angebot

Erstberatung

Bei Verdacht auf Essstörungen...

ZUM ANGEBOT
: : Download

Lollipop

3.2.2017

Rund ums Essverhalten...

Download
: : Projekt

Giornata Nazionale del Fiocchetto Lilla

1.2.2017

Nationaler Tag gegen Essstörungen...

MEHR ERFAHREN
: : Download

Guten Appetit - Was sie über Essstörungen wissen sollten...

23.11.2016

Download
: : Download

Diagnose Essstörung - Früherkennung für Ärztinnen in der Praxis

23.11.2016

Eine Broschüre für Pädiater, Allgemeinmedizin...

Download
: : Angebot

Elterngruppe

Für Eltern von Jugendlichen, die an Essstörungen leiden...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Liebe dich so wie du bist - Selbstwert und Aussehen

Workshop in drei Modulen...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Essstörungen: Früherkennung und Prävention

Fortbildung für Lehrpersonen und Jugendarbeiter/innen...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Liebe dich so wie du bist - Selbstwert und Aussehen

Basisworkshop für Jugendliche...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Sprechen über Essstörungen

Vortrag für Eltern und Interessierte...

ZUM ANGEBOT
Load more refresh