Leiden auch Männer an Essstörungen?

Foto: Forum Prävention

Ja, es leiden auch Männer an Essstörungen. Etwa 1-5% der Betroffenen sind Männer und die Anzahl derer, die Hilfe suchen ist in den letzten Jahren gestiegen. 5 bis 10 Prozent der an Magersucht Erkrankten und 10 bis 15 Prozent der an Bulimie Leidenden Personen sind Männer. Die Binge-Eating-Störung ist bei Männern ebenso verbreitet wie bei Frauen.
Eine Erkrankung, die fast nur bei Männern zu beobachten ist, nennt man Adoniskomplex, Muskeldysmorphie oder Muskelsucht. Männer mit Muskelsucht empfinden sich trotz muskulösem Körper zu schmächtig. Wie bei der Magersucht ist auch hier die Wahrnehmung des eigenen Körpers gestört, wir sprechen von einer „umgekehrten Magersucht“. Neben dem harten Training und dem Zwang immer härter an ihren Muskeln zu arbeiten ist Essen ein zentraler Punkt. Erlaubt sind ausschließlich Nahrungsmittel, die den Muskelaufbau fördern, welche zusätzlich durch Proteindrinks ergänzt werden. 
: : Info

Äußern sich Essstörungen bei Männern ähnlich wie bei Frauen?

6.4.2017

MEHR ERFAHREN
: : Info

Wie erkenne ich Magersucht? Was sind typische Merkmale dieser Krankheit?

28.2.2017

MEHR ERFAHREN
: : Info

Sind wir Eltern am Übergewicht unseres Kindes schuld?

MEHR ERFAHREN
: : Info

Meine Schwester ist so mager und findet sich immer noch zu dick, wie ist das möglich?

MEHR ERFAHREN