Jugendliche pro Covid Testung

bild von mitarbeiter Florian Pallua Florian Pallua News 18.11.2020 Teilen

Video by a Vision of Sam - Samuel Heuberger

Seine persönliche Freiheit wahren und einen Beitrag für die Gesellschaft leisten.
Durch die aktuelle Einladung zur Covid - Massentestung in Südtirol wird eine gängige gesellschaftliche Dynamik sichtbar: Junge Menschen sollen das tun, was vorgegeben wird! Egal ob im Klassenzimmer, im Nachtleben oder jetzt bei der Testaktion- man verlangt, dass sie mitspielen und sich an die Regeln halten. 
Dass das weder mit strengen Vorschriften noch mit moralisierenden Botschaften geht, ist längst bekannt. Jungen Menschen ist es wichtig ernst genommen zu werden. Sie wollen gehört und miteingebunden werden und wollen mitgestalten.
Obwohl junge Menschen und gerade auch Oberschüler*innen und Student*innen zu den Hauptleittragenden der aktuellen Situation gehören, zeigen sie im Video „NAME“ einmal mehr auf, dass ihnen trotz des persönlichen ausgeprägten Freiheitsdrang wichtig ist, altruistisch und im Sinne des Gemeinwohls zu handeln. Ganz nach dem Prinzip füreinander – l‘uno per l‘altra.