Allianz für Familie

Die Allianz für Familie

Mitglieder der Allianz für Familie (Foto: Forum Prävention)

Zur Geschichte der Allianz für Familie

Verschiedenste Südtiroler Organisationen, welche die Förderung von Familienanliegen zu ihrem Kerngeschäft zählen, sind in der Allianz für Familie zusammengeschlossen. Die Allianz vertritt die Anliegen von unterschiedlichen Familienformen mit Nachdruck und will im Zusammenschluss konkrete Verbesserungen für Familien mit Kindern erreichen, indem sie als konstruktiver und kritischer Ansprechpartner für Politik und Verwaltung agiert. In den vergangenen Jahren konnte bereits einiges zum Wohl der Familien erreicht werden.

Die Allianz setzt im breiten familienpolitischen Themenfeld jährlich Arbeitsschwerpunkte. Die Themen werden bezugnehmend auf wissenschaftliche Erkenntnisse und die lebensweltnahen Erfahrungen der Mitglieder bearbeitet. Die spezifischen Interessen der Mitgliedsorganisationen werden regelmäßig untereinander ausgetauscht, müssen aber auch manchmal in den Hintergrund treten, damit für eine möglichst breite Mehrheit der Familien konkrete familienpolitische Verbesserungen entwickelt werden können.

Die Mitglieder

Die Mitglieder

  • Arbeitskreis Eltern Behinderte (AEB)
  • Forum Prävention
  • Initiative für Vereinbarkeit von Beruf &Familie in Südtirol
  • Landesbeirat der Eltern (LBE)
  • Katholischer Verband der Werktätigen (KVW)
  • Südtiroler Plattform für Alleinerziehende
  • Südtiroler Verein kinderreicher Familien (SVKF)
  • Väter aktiv
  • Vereinigung Nissà Frauen
: : News

Kindergarten darf auf keinen Fall weiter verkürzt werden

16.6.2017

Allianz für Familie trifft Landesrat Achammer...

MEHR ERFAHREN
: : News

Allianz für Familie trifft Abgeordnete Renate Gebhard

28.3.2017

Austausch zur italienischen Familienpolitik...

MEHR ERFAHREN
: : Info

Familienpolitik - Quo vadis?

31.1.2017

MEHR ERFAHREN
: : News

Allianz für Familie

6.12.2016

Arbeitsschwerpunkte für das Jahr 2017 festgelegt...

MEHR ERFAHREN
Christa Ladurner
Photo of Christa Ladurner
Koordinatorin der Fachstelle Familie

Soziologin und Sozialpädagogin. Zehnjährige Tätigkeit als Erzieherin und Direktorin in einer sozialpädagogischen Kinder- und Jugendwohngemeinschaft, seit 2001 Mitarbeiterin im Forum Prävention - dort bis 2016 stellvertretende Leiterin.
Aufgabenbereiche: Familie, Erziehung und Familienpolitik, Projektleitung, Referentin

ladurner@forum-p.it