Aktuelle Daten zu Alkoholkonsum in Südtirol

Info 14.11.2018 Facebook Teilen

Foto: Pixabay

Laut den neuesten ISTAT Daten (2018) liegt Südtirol beim täglichen Konsum von Alkohol unter dem nationalen Durchschnitt von 21,4%. 16,1% (2014 waren es 18,5%) der Südtiroler – 26,6% (2014: 27,6%) der Männer sowie 5,9% (2014: 9,9%) der Frauen – konsumieren täglich Alkohol. Lediglich in Sizilien trinken verhältnismäßig weniger Einwohner/innen täglich Alkohol. Unter Berücksichtigung des Geschlechts zeigt sich zudem, dass die Quote der Männer italienweit die zweit niedrigste ist. Ebenso ist die Quote der Südtiroler/innen, die einen moderaten Alkoholkonsum pflegen, also die vom Gesundheitsministerium empfohlenen Mengen nicht überschreiten, um nicht auf gesundheitliche Probleme zu stoßen, eine der höchsten im nationalen Vergleich.
Auch das sogenannte „binge drinking“, der Konsum von sechs oder mehr Standardgetränken bei einer Gelegenheit, ist rückläufig: 13,6% der Befragten in Südtirol wurden der „binge drinking“ Kategorie zugeteilt. 2014 waren es 17,8% (Quelle: www.istat.it/it/archivio/215088)
 
Laut Astat (Astatinfo Nr.37/2018) wurden im Jahr 2017 624 Führerscheine wegen Trunkenheit am Steuer eingezogen. Die Zahl der eingezogenen Führerscheine ist rückläufig. Im Jahr 2016 waren es 666 Führerscheinentzüge, 2017 ist diese Zahl um 6,3% gesunken. 
Von allen wegen Trunkenheit eingezogenen Führerscheinen wurden 562 (90,1%) Männern abgenommen und nur 62 (9,9%) Frauen. 2008 gab es noch 1.160 eingezogene Führerscheine wegen Trunkenheit.
Unter den 14-25 Jährigen sinkt laut der aktuellsten Astat Jugendstudie (2017) der gesamte Konsum, einschließlich des gelegentlichen Trinkens, seit dem Jahr 2004 kontinuierlich (von 89,0% auf 76,1%). Besonders deutlich ist der Rückgang des Alkoholkonsums in der jüngsten Altersklasse: Bei den 14- bis 16-Jährigen verringert er sich um 23,7 Prozentpunkten.
 
Auch die alkoholbedingten Entlassungen aus den Südtiroler Krankenhäusern sind rückläufig. Waren es im Jahr 2009 1.130 Personen, die wegen Alkoholabhängigkeit, Alkoholmissbrauch oder Alkoholvergiftung in Behandlung aufgenommen waren, so waren es im Jahr 2017 785 Personen. Laut den Daten der Epidemiologische Beobachtungsstelle des Landes ist die Altersgruppe der 40- und 50-Jährigen die am meisten betroffene.
Foto: Pixabay
Aktuell geht man von 3-5% alkoholkranken bzw. alkoholabhängigen Menschen in der Allgemeinbevölkerung aus (in Südtirol 15.000-25.000 Personen). Weitere 10-15% zeigen teilweise problematisches Trinkverhalten (50.000-75.000 Menschen).
Ca. 10% der alkoholkranken Personen finden den Weg in eine einschlägige Behandlungseinrichtung des Landes. Eine Alkoholkrankheit ist durchaus erfolgreich behandelbar. Die Sensibilisierung und die Bewusstseinsbildung in der Bevölkerung gehören diesbezüglich verstärkt, ebenso die Enttabuisierung und die Verminderung von Stigmatisierung alkoholkranker Menschen.
Innerhalb des Sanitätsbetriebs kümmern sich die Dienste für Abhängigkeitserkrankungen (Bozen, Meran, Brixen und Bruneck) und das Therapiezentrum Bad Bachgart um die Behandlung alkoholkranker Menschen. Mit dem Sanitätbetrieb konventioniert ist das Ambulatorium Hands und die Psychosoziale Beratungsstelle der Caritas. Das Forum Prävention begleitet Maßnahmen und Kampagnen im Bereich der Alkoholprävention.
Erfahre mehr über die aktuelle Alkoholpräventionskampagne "Keine Kompromisse"
: : Download

Informationen Alkoholkampagne

20.11.2018

Download
: : News

Keine Kompromisse

15.11.2018

Die neue Auflage der Alkoholpräventionskampagne ist gestarte...

MEHR ERFAHREN
: : Info

Feiern mit Niveau

14.11.2018

Sie sind Festorganisator/in?...

MEHR ERFAHREN
: : Info

Die App Shuttle Finder

24.9.2018

Wer fährt, trinkt nicht!...

MEHR ERFAHREN
: : News

Sinkende Zahlen beim Führerscheinentzug bei Trunkenheit am Steuer

5.7.2018

die neuesten ASTAT Daten liegen vor...

MEHR ERFAHREN
: : Info

30% weniger Rauschtrinker. Der Alkoholkonsum in Südtirol sinkt weiter. Die neuesten Daten des Istat liegen vor.

18.5.2018

MEHR ERFAHREN
: : Info

Alkoholpräventionskampagne "Keine Kompromisse" erzeugt eine sehr positive Resonanz

27.2.2018

MEHR ERFAHREN
: : Video

Trinken die Südtiroler*innen zuviel?

15.2.2018

Ein Gespräch mit Peter Koler im Radio Rai Südtirol...

VIDEO ANSEHEN
: : Info

Aktion Verzicht 2018

29.1.2018

"Mach mit!"...

MEHR ERFAHREN
: : Info

Initiativen 2018

29.1.2018

MEHR ERFAHREN
: : Info

Keine Kompromisse - 4 wahre Geschichten

20.11.2017

Die neue Auflage der Alkoholpräventionskampagne ist gestarte...

MEHR ERFAHREN
: : Info

Liebe dich, so wie du bist!

9.10.2017

Schließ Freundschaft mit deinem Körper!...

MEHR ERFAHREN
: : Video

Erklärvideo für Geflüchtete zum Thema Alkohol

28.8.2017

VIDEO ANSEHEN
: : Link

Website des EU Projekts Localize It!

12.7.2017

Link Öffnen
: : Projekt

Localize it!

10.7.2017

EU Projekt zur Reduzierung von Rauschtrinken...

MEHR ERFAHREN
: : Download

Positionspapier Alkoholprävention

1.5.2017

Die Österreichische ARGE Suchtvorbeugung hat im Oktober...

Download
: : Info

Dialogwoche Alkohol

20.4.2017

Die neue Seite der Österreichischen ARGE Suchtvorbeugung...

MEHR ERFAHREN
: : Video

Homies4Life - Sauftirol

23.3.2017

VIDEO ANSEHEN
: : Link

Facebookseite Aktion Verzicht

21.2.2017

Link Öffnen
: : Download

Alkohol und Schwangerschaft

2.2.2017

Download
: : Download

10 Punkte für "Feiern mit Niveau"

2.2.2017

Download
: : Link

Facebookseite Trinken mit Maß

31.1.2017

Link Öffnen
: : Download

Informationsfalter Alkohol

31.1.2017

Download
Trinken mit Maß
: : Video

Wenn ich trinke, fahre ich nicht!

31.1.2017

Video zur Kampagne...

VIDEO ANSEHEN
: : Angebot

Alles im Griff?!

Workshop für Jugendliche zu Substanzen und Risikomanagement...

ZUM ANGEBOT
All Cool Logo
: : Angebot

All Cool?!

Ein Parcours für Schulklassen zu Alkohol, Rausch und Risiko...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Alkohol: immer jünger, immer härter, immer mehr!?

Informationsveranstaltung für Eltern und Interessierte...

ZUM ANGEBOT
: : Angebot

Schools Out Draw

Minimal Standards einhalten und 3x1.000€ gewinnen...

ZUM ANGEBOT
Säufer, Schläger und Vandalen!?
: : Angebot

"Säufer, Schläger und Vandalen"

Provokation oder Hilferuf?...

ZUM ANGEBOT
: : Test

Selbsttest zum Alkoholkonsum

19.8.2016

Teste, wie riskant dein Alkohol-Konsum ist....

ZUM TEST
: : Projekt

Aktion Verzicht

MEHR ERFAHREN
Load more refresh