X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
DEUTSCH
Home  >  News

News

15.11.2016
Vorstellung der Forschungsergebnisse zu den Frühen Hilfen in Südtirol bei einer Pressekonferenz mit Landesrätin Martha Stocker
11.10.2016
Hier finden Sie die Presseaussendung zur Veranstaltungsreihe "Glück gehabt!?".
Frühe Hilfen Südtirol

Vorstellung der Forschungsergebnisse

Das Elternsein ist für viele Familien mit vielfältigen, neuen Herausforderungen verbunden. Das Forschungsprojekt "Frühe Hilfen Südtirol" hat das bestehende Hilfsangebot für Eltern mit Säuglingen oder Kleinkindern mit Schwierigkeiten beleuchtet. Die am 14. November vorgestellten Forschungsergebnisse zeigen auf, dass es eine verstärkte Vernetzung der "Frühen Hilfen" in Südtirol, eine Einbettung der aktuellen Dienste in ein umfassendes Gesamtkonzept und eine bessere Information über die verschiedenen Angebote braucht, um Familien in belastenden Situationen angemessen und zeitgerecht sowie möglichst wohnortnah und bedarfsorientiert zu unterstützen.

Broschüre zum download.

Artikel Pressekonferenz Südtirol Online - STOL
https://www.stol.it/Artikel/Chronik-im-Ueberblick/Lokal/Fruehe-Hilfen-Suedtirol-Familienunterstuetzung-besser-vernetzen

Nachrichtenbeitrag Pressekonferenz SDF:
http://www.sdf.bz.it/Mediathek/(video)/46541

Pressemeldung Autonome Provinz Bozen - Südtirol:
http://www.provinz.bz.it/news/de/news.asp?news_action=4&news_article_id=567743
Newsarchiv    
Forum Prävention